Italienische Küche


Antipasti, Fleisch, Pasta, duftendes Ciabatta und mehr. Die italienische Küche bietet unzählige Genussmomente. Bei großen Festen gibt es in der italienischen Küche vier Gänge. Als primi piatti, also zum ersten Hauptgang, wird meist eine kohlenhydratreiche Speise wie Gnocchi oder Pasta serviert, manchmal auch eine Suppe. Als secondi piatti, zum zweiten Hauptgang, gibt es Gerichte mit Fleisch oder Meerestieren.
Zum Abschluss eines gelungenen Menüs gehört in Italien das süße Dessert.
Wir arbeiten mit typischen italienischen Zutaten und kochen gemeinsam ein leckeres Menü.

Hier geht es zum Kursangebot

Bild: Daria - Yakovleva - Pixabay


Zurück