Waldbaden


Shinrin Yoku, zu Deutsch "Waldbaden", ist ein Begriff, den das japanische Ministerium für Landwirtschaft und Forsten 1982 geprägt hat. Ziel der Kampagne war es, die Bevölkerung zu einem Aufenthalt in der Natur zu motivieren. Der Begriff "Shinrin Yoku" beschreibt das achtsame, absichtslose Schlendern und Verweilen im Wald, bei dem alle Sinne geöffnet werden. Fernab von digitalen Geräten, Straßenlärm und den vielen alltäglichen Stressfaktoren, vergessen wir unseren Alltag und finden zu innerer Ruhe und Entspannung. Verschiedene von der Kursleiterin angeleitete Übungen helfen uns dabei.

Hier geht es zum eintägigen Kursangebot

Hier geht es zum mehrtägigen Kursangebot

Bild: © Andrey Volokhatiuk- stock.adobe.com


Zurück