Spezial / Kursdetails

191-81030 Beef Jerky - Die kulinarische Allzweckwaffe

Beginn Di., 15.01.2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Springer
Melanie Restle

Getrocknetes Rindfleisch selbst gemacht. Auch Wildfleisch kann hervorragend gedörrt werden, deshalb sind auch Jäger herzlich willkommen.
Nicht nur Ernährungstrends wie eine kohlenhydratreduzierte Kost, sondern auch eine steigende Tendenz zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln ließ dem Beef Jerky, auch als Dörrfleisch bekannt, eine Renaissance zuteilwerden.
In einem speziellen Verfahren, das entweder mit entsprechender Technik oder auch ganz einfach im Backofen anwendbar ist, wird dem marinierten Rindfleisch oder Wildbret größtenteils das Wasser entzogen. Ob als leckere Knabberei für zwischendurch oder haltbarer Proviant für einen Ausflug - Beef Jerky ist eine willkommene Alternative zu Chips & Co.
An diesem Abend erfahren wir Wissenswertes über das Dörrverfahren und lernen einige Marinaden kennen. Nach dem Kurs können Sie Ihr eigenes Beef Jerky machen und erfreuen sich an dem gravierenden Unterschied zu industriell hergestellten Produkten.
Ein Unkostenbeitrag von 4,- € für die Verzehrung wird im Kurs abgerechnet.




Kursort

Albert-Schweitzer-Mittelschule, Schulküche

Schulstraße 10
86833 Ettringen

Termine

Datum
15.01.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Schulstraße 10, Ettringen, Albert-Schweitzer-Mittelschule, Schulküche, Eingang We